Bogotá

Nachdem ich nun doch noch einmal bin, war das nach der sehr intensiven Zeit in Costa Rica, in den USA mit Freunden un Moped, in Deutschland mit dem Umzug meiner Mutter, nicht so einfach. Am Morgen nach einen Abschiedsnachmittag mit Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt ging es dann doch los. Eine …

641431 – Nachruf für eine Telefonnummer

641431 ist die Rufnummer meiner Mutter in Bonn gewesen. Diese habe ich vor ein paar Wochen kündigen müssen. Meine Mutter musste nach einer vorübergehenden Krankheit + Unfall in betreutes Wochen ziehen. Ihr geht es wieder besser, aber sie kann nicht mehr alleine wohnen. Damit der Umzug funktionierte, habe ich meine …

a little big break

Hey, muss zu Hause einiges erledigen… und zwar möchte ich das selbst machen, etwas ungeplant, aber so ist es. Für das USA-Visum hatte ich einen Rückflug von San Francisco nach Costa Rica gebucht, um meinen Willen, wieder auszureisen, dokumentieren zu können. Der Wille war ja eh dar, aber das mit …

Portland

Ich habe es bis Portland geschafft. Ich wollte dahin, weil dieStadt für mich einen sehr alternativen Ruf hat. Gutes Essen, gute Musik-Szene, gute Bier-Szene. Ich habe aber nicht vorbereitet und mir den Luxus erlaubt, einfach hinzufahren und zu schauen, was so kommt. Untergekommen bin ich in den Stadtteil Hawthorne, in …

Salt Lake City (Insgesamt sitzt man zu wenig im Salt Lake 😉)

Nach dem Monument Valley habe ich etwas Tempo insgesamt aus herausgenommen. Ich wollte nach Salt Lake City, um Freunde zu treffen, die wir in Costa Rica kennen gelernt hatten. Auf der Fahrt dorthin habe ich gemerkt, dass das Tempo herausnehmen sehr wichtig war/ist. Ich bin auf der Fahrt durch den …

Das Monument Valley

Grand Canyon als Zwischenstation zum Monument Valley 😂. Ich hatte für diese Teil der Tour erst einmal 2 Nächte eingeplant. Dabei habe ich es belassen. Monument Valley liegt in einem Navajo-Reservat. Die Armut im Reservat kann man sofort spüren, wenn man an einer Tankstelle im Reservat Zwischenstop macht. Ich wurde …

man sitzt insgesamt viel zu wenig am Colorado

Ich hatte versucht, das Moped im Juni eher schnell für die Reise fertig zu machen, um in gemäßigten Sommertemperaturen im Südwesten der USA unterwegs zu sein. Das ist reichlich schief gegangen. Ich war zu langsam, die Hitze aber sehr früh sehr hoch. Ich habe mir die Möglichkeiten angeschaut, um dem …