chocolate?

Als wir hier ankamen waren wir so schlau, wie alle Touristen, die mit einem teilweise gelesenen Reiseführer, das erste Mal in ein fremdes Land reisen. Da wir hier bewusst keinen Mietwagen haben, um näher am Geschehen vor Ort zu sein, waren wir in den ersten Tagen viel zu Fuß unterwegs. …

Der Zahn der Zeit

nagt hier immer etwas schneller, bei demWetter. In der Natur sieht man das an den vielen Ameisen und Ameisenarten, die es hier gibt. Alles was herunterfällt, wird untersucht und ggfs. sofort verwendet. In unserem offenen Essbereich gibt es in der Nähe drei Arten, die wir mit S, M und L …

Karibik – Fauna

Hier die wenigen Fotos und Videos der vielen besonderen Tiere, die wir schon gesehen haben. Nicht immer oder besser gesagt, viel zu selten ist das Smartphone parat. Andere Kameras sind zu Hause geblieben. Schwierig zu fotografieren sind z.B auch die grossen Leguane (Vegetarier – 😅). Obwohl 2m lang, dafür aber …

Karibik – Flora

Hier ein paar Fotos zu den Pflanzen … Ich finde es so besonders, dass hier der Urwald bis zum Strand reicht. Bebauung der Strände ist verboten, es gibt keine Privatstrände! Die Kokospalmen oder andere Bäume kippen manchmal in das Meer, vorbei kommt man durch klettern oder schwimmen.

Produkte, die man nicht in Costa Rica missen muss,

wenn man/frau aus Deutschland kommt. Also um mit dem Bloggen anzufangen und um nicht das ganze drumherum, warum und wieso aus den letzten Jahren unbedingt an den Anfang zu stellen und um direkt mein angekündigte Regel, keine Werbung auf dem Blog machen zu wollen, zu brechen … stelle ich euch …

who and what

Hi! Ich bin Arnulf und habe diesen Blog für eine lange und lang geplante Reise angelegt. Das macht so wenig Sinn, genauer gesagt ist der Blog – wie ich so gerne sage – ein Vehikel, um hoffentlich spannende und lustige Erlebnisse zu teilen und insbesondere darüber Kontakt zu bekommen. Also …